Permalink

off

Programmhinweise: “Die Tote aus der Schlucht” und “Brief an mein Leben”

Heute und morgen Abend laufen im ZDF bzw. beim Ableger ZDFneo gleich zwei Filme mit lesbischen Hauptfiguren.

Die Tote aus der Schlucht, 24.04.16, 23:20 Uhr, ZDFneo

Kommissarin Susanne Landauer ermittelt in ihrem Heimatort im Todesfall einer Frau, die jahrelang in einer psychiatrischen Klinik gelebt hatte und die, wie sich herausstellt, Susannes biologische Mutter war. Unterstützt wird sie dabei unter anderem von ihrer Lebensgefährtin, der Gerichtsmedizinerin Isabell.

Dieser Film, der 2015 schon einmal im ZDF lief, ist eigentlich nur durchschnittliche Krimikost mit einem nicht sonderlich spannenden, dafür aber reichlich konstruierten Fall und einer, zumindest was den Täter angeht, vorhersehbaren Auflösung. Was den Film jedoch sehenswert macht ist das Frauenpärchen Susanne und Isabell. Diesen beiden dürfte das ZDF gern noch weitere Fälle spendieren.

Susanne (Rosalie Thomass, rechts) wird bei der Auflösung des Falls von ihrer Lebensgefährtin Isabell (Lavinia Wilson) unterstützt (Bild: ZDF/Arvid Uhlig)

“Die Tote aus der Schlucht”: Susanne (Rosalie Thomass, rechts) wird bei der Auflösung des Falls von ihrer Lebensgefährtin Isabell (Lavinia Wilson) unterstützt (Bild: ZDF/Arvid Uhlig)

Brief an mein Leben, 25.04.16, 20:15 Uhr, ZDF

Die vielbeschäftigte Karrierefrau Toni ignoriert die Warnsignale ihres Körpers, bis dieser die Notbremse zieht: Burnout. In einer Klink will Toni schnell wieder gesund werden, muss jedoch bald einsehen, dass es so nicht funktioniert. Nach und nach lässt sie sich auf die Therapie und Erinnerungen, die in diesem Zusammenhang in ihr hochkommen, ein, um den Ursachen für ihren Zusammenbruch auf den Grund zu gehen.

Brief an mein Leben basiert auf dem gleichnamigen Buch von Miriam Meckel, weicht jedoch in vielen Aspekten von der Vorlage ab. Beibehalten wurde jedoch, dass Toni, die Hauptfigur, eine Lebensgefährtin hat, die im Film sogar eine größere Rolle spielt als im Buch. Einen ausführlicheren Beitrag über den sehr sehenswerten Film mit Marie Bäumer in der Hauptrolle habe ich hier veröffentlicht:

TV-Tipp: „Brief an mein Leben“ | medienbloggerin

Maria (Christina Hecke, links) genießt die Zeit mit Toni (Marie Bäumer) (Bild: ZDF/Conny Klein)

“Brief an mein Leben”: Maria (Christina Hecke, links) genießt die Zeit mit Toni (Marie Bäumer) (Bild: ZDF/Conny Klein)

Autor/in: Meike

Bloggerin aus Leidenschaft, Bachelor im Seriengucken, out and proud since 1998. Ich sehe fern und schreibe darüber. Mehr Infos über die Bloggerin und ihren Blog gibt es hier.

Kommentare sind geschlossen.