Permalink

0

SHE 4 ME

Pünktlich zum Valentinstag am letzten Freitag wurde dieses wunderschöne Video veröffentlicht, in dem die Liebe zwischen zwei Frauen gefeiert wird.

She 4 Marriage Equality (SHE4ME) ist ein sogenanntes Public Service Announcement, hinter dem u.a. die Initiative Marriage Equality USA steht, die sich für die rechtliche Gleichstellung bei der Ehe einsetzt. Als Untermalung wurde das Lied She von Jen Foster ausgewählt, das als eine Art lesbische Hymne gilt. Die Regie übernahm Nicole Conn, eine der bekanntesten lesbischen Filmemacherinnen (u.a. Claire of the Moon, Elena Undone). In den Hauptrollen sind mit Nicole Pacent und Gabrielle Christian zwei Schauspielerinnen zu sehen, die den meisten insbesondere durch ihre lesbischen Rollen in der Webserie Anyone But Me bzw. der TV-Serie South of Nowhere bekannt sein dürften.

Mehr Informationen zu dem Projekt gibt es auf der Webseite SHE 4 ME. Das Lied She in der für das Video neu produzierten Version kann auf der Webseite von Jen Foster heruntergeladen werden; wer möchte, kann dort auch etwas für das Projekt spenden.

Permalink

3

news & more (9.3.12): „Anyone But Me“ bei YouTube, „Upstairs Downstairs“, ProQuote & mehr

Gestern war Weltfrauentag. Zwar ist bei Rosalie & Co. eigentlich jeder Tag ein Frauentag, trotzdem ist es ein willkommener Anlass für einen neuen Blogartikel mit einigen wunderbaren, starken, tollen und größtenteils auch verzauberten Frauen. Weiterlesen

Permalink

2

Serial Lesbians – Lesben in Serie (April 2011)

Von „Anna und die Liebe“ bis „Stargate Universe“ – über einen Mangel an frauenliebenden Charakteren in deutschen und internationalen Fernsehserien können wir uns derzeit wahrlich nicht beklagen. Ein Überblick. (Vorsicht: Spoiler für „Glee“) Weiterlesen