Verbotene Liebe

Verbotene Liebe ist eine deutsche Seifenoper, die seit 1995 im Vorabendprogramm der ARD ausgestrahlt wird. Im Mittelpunkt der Serie, die in Düsseldorf spielt, stehen zumeist zwei Familien – eine adlige auf der einen, eine bürgerliche auf der anderen Seite – sowie deren jeweiligen Bekannte und Freunde.

Die Serie begann mit der „verbotenen Liebe“ von Jan und Julia, die sich ineinander verliebten, ohne zu wissen, dass sie Geschwister sind. Seitdem gab es, getreu dem Titel der Serie, unzählige Romanzen und “verbotene” Liebesgeschichten, und zwar auch zwischen gleichgeschlechtlichen Paaren. Bei den Frauen begann alles mit der Romanze von Nina und Erika Ende der 1990er Jahre. Aktuell bilden Rebecca von Lahnstein und ihre Ex-Schwägerin Marlene ein Paar.

„Wer mit wem“ (Stand April 2012)

Zum Einstieg für VL-Neulinge oder zur Auffrischung für diejenigen, die die Serie vielleicht nicht regelmäßig verfolgen, hier mal ein Überblick über frühere und aktuelle Beziehungen zwischen den Figuren der Serie:vl_marbecca_whoiswho_v1

Das macht doch alles gleich viel klarer, oder? 😉

Nina Ryan:

Nina & Erika
Ende der 1990er bekam Verbotene Liebe die erste lesbische Figur: Nina Ryan. Nina verliebte sich in Erika, die zu der Zeit eine Beziehung mit Arno, dem Vater von Jan und Julia, hatte. Nach dem üblichen Hin und Her wurden Nina und Erika ein Paar, doch es dauerte nicht lange, bis Erika doch wieder in Arnos Arme zurückkehrte. Diesen verließ sie jedoch nach kurzer Zeit auch wieder und kehrte Düsseldorf ganz den Rücken, um nach London zu gehen.

Nina blieb zunächst in Düsseldorf und ließ sich auf eine Beziehung mit Jule ein, die jedoch ebenfalls nicht von Dauer war. Nach einer turbulenten Zeit, in der unter anderem ihre Mutter und eine bis dahin verdrängte Tochter bei ihr auftauchten, entschied sich Nina, nach Griechenland zu gehen, um dort ein Hotel zu eröffnen. Nach einigen Jahren der Trennung kamen Nina und Erika wieder zusammen, und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute gemeinsam mit Ninas Tochter und einem Freund in Griechenland.

vl_nina_erika_small

Nina (Freya Trampert, left) and Erika (Raphela Dell) (Bild: ARD)

Carla von Lahnstein:

Carla & Hanna
Mit dem Einstieg von Schauspielerin Claudia Hiersche erhielt Verbotene Liebe 2003 die nächste lesbische Figur: Carla von Lahnstein, Tochter von Johannes Graf von Lahnstein. Carla verliebte sich in Hanna, die zu dieser Zeit eine Beziehung mit dem Anwalt Lars Schneider hatte. Auch hier kam es natürlich zu einem ewigen, seifenoperntypischen Hin und Her, bis Hanna sich schließlich gegen Lars und für Carla entschied. Ihr Glück währte jedoch nicht lang. Bei einem Treppensturz wurde Hanna schwer verletzt. Obwohl sie zunächst gerettet werden konnte, starb sie jedoch kurze Zeit später in Carlas Armen an den Folgen des Unfalls.

Carla_Hanna_2

Carla (Claudia Hiersche, links) und Hanna (Katharina Dalichau)


Carla & Susanne
Nach dem Tod ihrer geliebten Hanna brauchte Carla eine Weile, um sich auf eine neue Liebesbeziehung einlassen zu können. Von ihrem Vater, der sich nicht mit der Homosexualität seiner Tochter abfinden konnte, unter Druck gesetzt, ging Carla eine Scheinehe mit einem Mann ein. Doch dann lernte sie Arnos Tochter Susanne kennen, die nach einiger Zeit im Ausland mit ihren adoptierten Kindern Lisa und Paul nach Düsseldorf zurückgekehrt war. Susanne verliebte sich Hals über Kopf in Carla, die zunächst zurückhaltend war, nach und nach jedoch ebenfalls Gefühle für Susanne entwickelte. Die beiden Frauen wurden ein Paar. Es folgte eine große Hochzeit auf Schloss Königsbrunn, dem Sitz der Familie von Lahnstein.

2762_Carla_Susanne

Susanne (Claudia Scarpatetti, links) und Carla an ihrem Hochzeitstag (Bild: ARD / Anja Glitsch)

Weil Carla Susanne den Wunsch nach einem gemeinsamen Kind erfüllen wollte, ließ sie sich mit dem Sperma von Lars Schneider, inzwischen ein Freund der Familie, befruchten und bekam die kleine Sophia. Die Ehe von Carla und Susanne war zu diesem Zeitpunkt jedoch bereits am Ende, nachdem Susanne sich auf eine Affäre mit Lars eingelassen und Carla ihre Frau in der Folge ebenfalls betrogen hatte. Carla und Susanne wurden geschieden und Susanne verließ Düsseldorf.

Beitrag im Blog:


Carla & Stella
Nach der Scheidung von Susanne war Carla zunächst zu sehr damit beschäftigt, Sophia nunmehr allein aufzuziehen und sich daneben um das Familienunternehmen zu kümmern, das sie nach dem Tod ihres Vaters kurzfristig übernehmen musste, um auch nur an eine neue Liebesbeziehung zu denken. Doch dann stellte ihre Stiefmutter Elisabeth eine neue Verwalterin für Königsbrunn ein: Stella Mann. Carla war mit dieser Entscheidung von Elisabeth zunächst nicht sehr glücklich, zumal Stella und sie zu Beginn öfter Meinungsverschiedenheiten hatten. Dennoch entwickelte Carla nach und nach Gefühle für Stella, insbesondere nachdem Stellas Cousin Gregor Carla gegenüber angemerkt hatte, dass Stella ebenfalls lesbisch ist. Stella erwiderte Carlas Gefühle allerdings zunächst nicht, sondern verliebte sich in Charlie. Als der Versuch einer Beziehung zwischen Stella und Charlie jedoch gründlich schief ging, war Carla zur Stelle, um Stella zu trösten. Schließlich verliebte sich auch Stella in Carla und die beiden wurden ein Paar.

Genervt von den Intrigen auf dem Schloss und im Familienbetrieb, an denen fast ihre Beziehung gescheitert wäre, entschieden Carla und Stella, Königsbrunn zu verlassen und auf Weltreise zu gehen. Sie kehrten noch einmal kurz zurück, nachdem Carlas verschollen geglaubter Onkel Ludwig aufgetaucht und Carlas Tante Maria sich vermeintlich als ihre totgeglaubte Mutter entpuppt hatte, verließen Düsseldorf dann jedoch endgültig, um an den Niagara-Fällen zu heiraten und danach ihre Weltreise fortzusetzen.

Carla & Stella (Anne Wis, right)

Beiträge im Blog:

Rebecca von Lahnstein

Rebecca & Miriam
Nachdem Carla und ihre Geschwister mit Ausnahme ihres Bruders Ansgar Königsbrunn und Düsseldorf verlassen hatten, übernahm Johannes’ Bruder Ludwig das Schloss und das Familienunternehmen. Nach und nach kamen auch seine Kinder nach Düsseldorf, unter ihnen seine jüngste Tochter Rebecca. Rebecca verliebte sich in Stellas Cousin Christian, der jedoch mit Olli zusammen war und diesen auch heiratete.

Rebecca freundete sich daraufhin mit Miriam an, einer Bedienung in Ollis Bar “No Limits”. Gemeinsam begaben sie sich auf die Suche nach ihrem jeweiligen Traummann, entwickelten dabei jedoch unerwartet Gefühle füreinander. Sie ließen sich auf eine kurze Beziehung ein, stellten jedoch schnell fest, dass die Gefühle nicht für eine Beziehung ausreichten, und trennten sich wieder. Rebecca verließ Königsbrunn, um in New York Modedesignerin zu werden, und auch Miriam verabschiedete sich bald darauf aus Düsseldorf.

3749_Miriam_Rebecca_4

Rebecca (Jasmin Lord, links) und Miriam (Romina Becks)

Beitrag im Blog:


Rebecca & Marlene
Im Februar 2012 kehrte die Figur Rebecca von Lahnstein nach Schloss Königsbrunn und damit in die Serie zurück und stieg als Designerin in das Modeunternehmen der Familie ein. Nachdem sie kurz mit dem Arzt Ricardo angebandelt hatte, verliebte sich Rebecca wieder in eine Frau: Marlene, die Ex-Frau ihres Bruders Hagen und aktuelle Freundin ihres Bruders Tristan.

Rebecca versuchte, gegen ihre Gefühle anzukämpfen, doch es gelang ihr nicht. Nachdem Marlene zunächst glaubte, sie und Rebecca wären nur Freundinnen, entwickelte sie nach und nach ebenfalls romantische Gefühle für Rebecca, die sie jedoch lange nicht wahrhaben wollte. Nach einigem – soll heißen: dem üblichen soaptypischen – Hin und Her ließ Marlene Tristan schließlich im wahrsten Sinne des Wortes vor dem Traualtar stehen, um mit Rebecca zusammen zu sein.

VL_4165_Rebecca_Marlene_featured

Rebecca (Tatjana Kästel, links) und Marlene (Melanie Kogler)

Seitdem sind die beiden ein Paar. Doch nachdem die Beziehung eine ganze Weile stabil und harmonisch verlaufen ist, brauen sich derzeit dunkle Wolken am Horizont zusammen…

Webserie:

Beiträge im Blog:

Deutsch:

Englisch:

Schlagworte:

Carla von Lahnstein, Carla & Susanne, Claudia Hiersche, Marbecca, Melanie Kogler, Tatjana Kästel, Verbotene Liebe

Stand: Januar 2014

Für Updates, Diskussionen über aktuelle oder frühere Storylines und/oder sonstige Beiträge steht euch die Kommentarfunktion zur Verfügung. Spoiler sind erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.