Hand aufs Herz

Hand aufs Herz – „Jemma“

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hand aufs Herz – Die Serie

„Erste Liebe, erster Sex, große Gefühle, Intrigen und Konkurrenz: An dieser Schule ist viel los! Nach ihrem Referendariat in München kehrt Bea Vogel an ihre ehemalige Schule, die Pestalozzi-Gesamtschule in Köln, zurück und stürzt sich voller Begeisterung in ihr erstes Projekt, die Etablierung einer Musik AG. Sie möchte richtig durchstarten, doch dann das. Nach ihrem ereignisreichen ersten Arbeitstag verbringt Bea mit ihrer besten Freundin Miriam, der Frau ihres Bruders Piet, einen ausgelassenen Abend, wo sie den gutaussehenden Ben kennenlernt. Die beiden verbringen eine leidenschaftliche Nacht, doch am nächsten Tag folgt das böse Erwachen: Ben ist ebenfalls neu an der Pestalozzi-Gesamtschule und Beas Schüler! Ein Spiel mit dem Feuer beginnt, denn Ben ist trotz aller Widrigkeiten zutiefst fasziniert von seiner Lehrerin …“ (Quelle: Facebook)

„Beate Vogel (Vanessa Jung) ist Lehrerin aus Überzeugung. Aus einer einfachen Arbeiterfamilie stammend, hat sie sich das Abitur und das Studium hart erkämpft. Nach ihrem Referendariat in München kehrt sie nun an ihre ehemalige Schule, die Pestalozzi-Gesamtschule in Köln, zurück und stürzt sich voller Begeisterung in ihr erstes Projekt, die Etablierung einer Musik AG. Gleich an ihrem ersten Arbeitstag muss Bea auch den ersten Schock verdauen: Ihre frühere Mitschülerin Alexandra (Verena Mundhenke), die Bea abgrundtief hasst, ist ebenfalls Lehrerin an der Schule.“ (Quelle: Sat.1)

Hand aufs Herz startete im Oktober 2010 zunächst als sogenannte „Daily Soap“. Als jedoch deutlich wurde, dass die Zuschauer insbesondere an der verbotenen Liebesgeschichte zwischen Bea und Ben interessiert waren und die ohnehin nicht starken Quoten weiter absanken, als diese Liebesgeschichte zunächst nicht weitererzählt wurde, wurde die Serie umgebaut und lief ab April 2011 als „Telenovela“, in der der Fokus wieder auf der Liebesgeschichte von Bea und Ben lag.

Trotz dieser Maßnahme blieben die Quoten jedoch weiterhin hinter den Erwartungen der Senderchefs zurück. Im Internet war die Serie dagegen ein voller Erfolg, wozu auch der unerwartete internationale „Hype“ um die Liebesgeschichte der beiden Schülerinnen Jenny und Emma und die Freischaltung von offiziellen Videos auf der Sat1-Webseite für den Zugriff aus dem Ausland beitrug. Bis zu 200.000 Zuschauer sahen sich die Folgen der Serie online an.

Dennoch entschieden die Verantwortlichen bei ProSiebenSat1 Ende Juni 2011, die Serie nach der ersten Staffel nicht fortzusetzen. Auch die Dreharbeiten für die restlichen Folgen wurden fast sofort beendet, und so endete die Serie Anfang September 2011 nach nur 234 Folgen mit einem etwas abrupten Happy End.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Emma Müller (Kasia Borek)

„Emma kommt aus einem eher unkonventionellen Elternhaus und gehört nicht gerade zu den angesagten Schülerinnen der Pestalozzi-Schule. Ihre Mutter ist freiberufliche Yoga-Lehrerin und ihr Vater betreibt einen kleinen Bio-Lebensmittelladen. Am liebsten wäre sie in den 70er Jahren aufgewachsen. Erfolg- und Karrierestreben sind Emma zuwider. Dafür singt sie ihr Leben gern. Nur traut sie sich selbst sehr wenig zu. Ständig wird sie von Prüfungsangst geplagt und wenn sie vor anderen auftreten soll, bekommt sie das große Flattern. Doch Musiklehrerin Bea erkennt schnell, welche Begabung in Emma steckt. Sie muss sich nur endlich trauen und sich selbst entdecken.“ (Quelle: Sat.1)

Emma ist ein schüchterner Nerd, eine Musterschülerin, die am liebsten nicht auffallen würde. Gemeinsam mit ihrem besten Kumpel Hotte bildet sie ein manchmal etwas seltsames, aber trotzdem sehr liebenswürdiges Gespann. Während Emma kein großes Interesse am anderen Geschlecht zu haben scheint, verliebt Hotte sich regelmäßig in immer neue Traumfrauen, jedoch ohne Erfolg. Als er Jenny Hartmann kennenlernt, ist Hotte von der Neuen aus London sofort fasziniert und strapaziert damit bald gehörig Emmas Geduld. Die ist nämlich schwer genervt von Jenny, mit der sie ständig aneinander gerät und die sie für eine verwöhnte Zicke hält. Doch dann lernen die beiden sich näher kennen, und Emma muss sich irgendwann eingestehen, dass sie sich in ihre Mitschülerin verliebt hat…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Jennifer „Jenny“ Hartmann (Lucy Scherer)

„Jennifer Hartmann, von allen nur Jenny genannt, ist die Tochter eines Geschäftsfreundes von Stefan Bergmann. Sie kommt aus London und wohnt bei den Bergmanns. Für ihr Alter ist sie bereits viel in der Welt herumgekommen. Sie wirkt cool und selbstbewußt. Allerdings verbirgt sie ein Geheimnis. Sie tritt zunächt der Volleyballgruppe bei, überrascht dann aber alle mit ihrem tollen Gesang. Jenny könnte eine gute Schülerin sein, wenn sie sich denn ein bisschen anstrengen würde. Trotzdem wird sie das Abitur schon irgendwie schaffen, ohne dabei auf Fun und Freizeit zu verzichten. Ähnlich wie Ben genießt sie in der Oberstufe so etwas wie einen Exoten-Bonus, wobei sie über die wahren Gründe ihres Umzugs nach Deutschland schweigt.“ (Quelle: Sat.1)

Frisch in Köln angekommen, sucht Jenny erst einmal Orientierung und lässt sich zunächst von Bens Ex-Freundin Caro vereinnahmen. Sie tritt dem Volleyballteam bei und gehört schnell zur Gruppe der angesagten Schülerinnen. Dennoch entwickelt sie auch ein für Caro unverständliches Interesse an der Sing- und Tanz AG (ST-AG), das sich erst erklärt, als sich herausstellt, dass Jenny in Asien ein erfolgreicher Kinderstar war. Während sie mit den meisten ihrer Mitschüler gut auskommt und auch Hottes Annäherungsversuche mit Humor nimmt, ist Jennys Verhältnis zu Emma lange Zeit angespannt. Als Jenny jedoch klar wird, warum Emma ihr so unter die Haut geht und dass sie etwas ganz Besonderes ist, geht sie in die Offensive…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

„Jemma“-Episodenführer

Wann und wie lernen Jenny und Emma sich kennen? Und in welcher Folge küssen sie sich zum ersten Mal?

Hier gibt es eine Übersicht über “Jemma”-relevante Szenen sowie Links zu ausführlichen Beschreibungen der jeweiligen Szenen, Bildern und mehr:

„Jemma“-Episodenführer | All About Jemma

(Hinweis: Der “Jemma”-Episodenführer ist derzeit noch “work in progress”, weitere Folgen werden sukzessive ergänzt.)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Links

Jemma

Hand aufs Herz

Kasia Borek

Lucy Scherer

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Artikel bei Rosalie & Co.

Sämtliche Artikel unter dem Stichwort „Hand aufs Herz“

Deutsch

Englisch

1 Kommentar