Die Konkurrentin

Charlotte Schwab und Ann-Kathrin Kramer als Power-Frauen, die sich ineinander verlieben – auch nach mehr als einem Jahrzehnt immer noch sehenswert.

Katharina (Charlotte Schwab) arbeitet hart daran, ihren Job als Unternehmensberaterin und ihre Familie mit Mann und zwei Kindern unter einen Hut zu bekommen. Als ihr Junior-Chef (Leander Haußmann) sie loswerden will, setzt er die jüngere und ehrgeizige Maren (Ann-Kathrin Kramer) auf sie an. Nach anfänglichem Zickenkrieg kommen Katharina und Maren sich jedoch näher, und Katharina entwickelt ungeahnte Gefühle für die lesbische Maren…

Konkurrentin_Katharina_Maren_4

Katharina (Charlotte Schwab, links) und Maren (Ann-Kathrin Kramer)

Diesen Film aus dem Jahr 1997 als lesbischen Klassiker zu bezeichnen ist sicherlich nicht übertrieben. Leider ist er derzeit noch nicht auf DVD erhältlich – das wäre dringend überfällig. Immerhin gibt es auf YouTube einige Ausschnitte, wie beispielsweise den, in dem sich Katharina und Maren erstmals einander annähern (ab ca. 2:30). Man achte auf die Musik, die in Marens Wohnung läuft – es lebe das Klischee!

Zum Glück ist der Film ansonsten weitgehend klischeefrei und deshalb wirklich, wirklich sehenswert. Charlotte Schwab als Katharina, die zwischen den Verpflichtungen gegenüber ihrer Familie und ihren Gefühlen für Maren hin- und hergerissen ist, und Ann-Kathrin Kramer als Maren, die anfänglich selbstbewusst und offensiv mit Katharina flirtet, aber durch die aufkeimende Liebe zwischen ihr und Katharina plötzlich eine tiefe Unsicherheit und Verletzlichkeit offenbart, sind ein großartiges Paar. Von solchen Filmen dürfte es gern mehr geben!

Konkurrentin_Katharina_Maren_3

Den Film gibt es wie gesagt leider nicht auf DVD und er wurde auch in letzter Zeit nicht im Fernsehen wiederholt. Insofern bleibt Fans und Neugierigen derzeit nur die Option, sich mal online, beispielsweise auf YouTube oder MyVideo, umzuschauen.

Artikel zu „Die Konkurrentin“ bei Rosalie & Co.

Quelle: ZDF / Screencaps: Rosalie & Co.

Veröffentlicht: August 2010 / Zuletzt bearbeitet: Dezember 2014

19 Kommentare

    • Ich finde es nicht nur schlimm, das es keine DVD davon gibt, sondern das dieser Film, nicht einmal mehr im Fernsehen gezeigt wird!!! Das Fernsehprogramm ist mittlerweile eh unterstes Niveau und ständig wird einem immer wieder die selbe Sch…. gezeigt und das kann ich bei Millionen von guten und auch anspruchsvollen Filmen, die es gibt, unter anderem eben auch „die Konkurrentin“, beim besten Willen nicht verstehen!

  1. Ich würde mich auch sehr über eine DVD von dem Film,,Die Kongurrenten freuen.Leider bekommt man diesen schönen Film auch nicht mehr im Fernsehen zu sehen.

  2. gibts aktuell auf youtube:

    A Rival – Filme completo, legendado
    para sempre lovatic para
    und auch the gymnast und loving anabelle 😉

  3. Ich habe vor Jahren vom ZDF ein Video von „Die Konkurrentin“ bekommen, zu einem horrenden Preis… nun sind ja leider Videos out und die Kassette verstaubt irgendwo…

        • Den Film auf DVD kopieren. Ich finde es auch mehr als schade, dass er noch nie wiederholt wurde. Manchmal hat man ja Glück, das solche Filme bei den öffentlich rechtlichen Sendern
          wiederholt werden (Kommt Mausi raus, Gia, Salmonberries oder ähnliche.) Aber ausgerechnet die Konkurrentin wird nicht wiederholt, was ich sehr ärgerlich finde, da auch ich der Meinung bin, dass es einer der besten Filme überhaupt ist.
          Möchte mich entschuldigen, dass ich erst jetzt antworte, bin aber leider kein Internet – Fan, und habe eben das Ja ? entdeckt. Bin gespannt auf Antwort. Herzlichst Brigitte

          • Hallo Brigitte, danke für die Erläuterung. 🙂 Ich habe meine Version auch schon auf DVD überspielt, die Qualität ist nicht prickelnd, aber besser als gar nichts. Und wer weiß, vielleicht erbarmt sich das ZDF ja doch irgendwann noch mal, den Film zu wiederholen, genug Sender, auf denen sie ihn zeigen könnten, gibt es ja. Ich werde das jedenfalls im Blick behalten. 🙂

  4. Hallo, Meike. Vielleicht sollten wir uns alle einzeln beim ZDF melden und unseren Wunsch vortragen. Bin auch schon lange auf der Suche nach dem Film Liebe ohne Skrupel, der irgendwann mal in den 80ern ausgestrahlt wurde.Ist auch -so glaube ich wenigstens- nur einmal gesendet worden. Schade eigentlich.War ein toller Film. Ich vermisse in Eurer Regen-Nachmittag-Sonntagsversion den Film Woman loves Woman… oder Novembermond
    Herzlichst Brigitte

  5. Beim ZDF sind sie wirklich schnell und haben schon eine Antwort geschickt. Nur schade, dass es nicht die ist, die wir uns alle hier erhofft haben:

    „Eine Wiederholung des Films „Die Konkurrentin“ ist für die absehbare Zeit nicht geplant. Ihren Wunsch haben wir aber gerne als Anregung der zuständigen Redaktion unseres Hauses zur Kenntnis gebracht.“

    Außerdem gab es noch die Info, dass man sich den Film eventuell auch als Video oder DVD beim ZDF Programmservice direkt bestellen kann, was aber auf jeden Fall teuerer ist als eine reguläre Kauf-DVD.

    Vielleicht kann es tatsächlich nicht schaden, wenn noch mehr Leute ihr Interesse an dem Film zeigen. Die Mail-Adresse der ZDF-Zuschauerredaktion lautet übrigens Zuschauerredaktion@zdf.de. 😉

    • Du kannst ihn auf jeden Fall finden, wenn du den lezsoapia-kanal auf youtube suchst. Dort gibt es einen clip mit link zu einem Blog, wo der gesamte Film untertitelt zu finden ist 😉

  6. Um filme com uma abordagem madura que levanta uma questão recorrente nas questões de separação, independente do tipo de relação: a família. Ela serve de pano de fundo a história, onde os filhos, podem vir a pesar mais nas decisões, que o próprio companheiro (a). Começar uma relação homo afetiva quando já se está numa relação e ela trás filhos pode ser desafiador. No mínimo o „Die Konkurrentin“ nos faz avaliar o tamanho da tarefa. Gostei muito do filme e penso que aqui no Brasil, devido a nossa emotividade, a reação da família seria mais passional….kikiki. Recomendo!

    • Thanks for commenting, but please remember that this is a German blog! Next time, please comment in either German or English. Otherwise, unfortunately, most readers won’t be able to understand your comment.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.