Permalink

3

news & more (9.3.12): „Anyone But Me“ bei YouTube, „Upstairs Downstairs“, ProQuote & mehr

Gestern war Weltfrauentag. Zwar ist bei Rosalie & Co. eigentlich jeder Tag ein Frauentag, trotzdem ist es ein willkommener Anlass für einen neuen Blogartikel mit einigen wunderbaren, starken, tollen und größtenteils auch verzauberten Frauen.

„Anyone But Me“ bei YouTube

Fans der Serie Anyone But Me aufgepasst: Die Webserie wurde für das „On The Rise Program“ von YouTube ausgewählt und hat damit die Chance, nicht nur auf der Startseite von YouTube, sondern auch bei Google +, Facebook und Twitter promoted zu werden. Die Produzentinnen bitten daher um eure Unterstützung und eure Stimmen. Abgestimmt werden kann hier:

YouTube: Help our March “On The Rise” nominees reach the homepage

(Danke hoppetosse für den Hinweis.)

„Upstair Downstairs“

Einige von euch können sich vielleicht noch an Das Haus am Eaton Place erinnern, eine britische Serie aus den 1970er Jahren, die auch in Deutschland ausgestrahlt und mehrfach wiederholt wurde.

Inzwischen gibt es eine Fortsetzung der Serie um eine Familie der Londoner „Upper Class“ und ihre Dienstboten. Unter anderem dabei: Schauspielerin Alex Kingston, auch bekannt als „Dr. Elisabeth Corday“ aus der Serie „Emergency Room“ oder „River Song“ aus „Dr. Who“. Sie spielt Blanche Mottershead, eine Archäologin, die ihre große Liebe wiedertrifft: Lady Portia Alresford (gespielt von Emilia Fox).

Eine Zusammenfassung der (kurzen) Liebesgeschichte von Blanche und Portia gibt’s unter anderem hier:

Upstairs Downstairs: Blanche & Portia

Alex Kingston (rechts) und Emilia Fox in „Upstairs Downstairs“

Übrigens: Eine der Hauptrollen in der Serie spielt Keeley Hawes, den meisten sicherlich auch bekannt als „Kitty Butler“ aus der Verfilmung des Romans Tipping the Velvet von Sarah Waters.

Medienfrauen sind „ProQuote“

Über 300 weibliche Medienschaffende haben sich in einem offenen Brief an die Chefredakteure und Medienbosse in Deutschland gewandt und darin gefordert, „dass mindestens 30 Prozent der Führungspositionen in den Redaktionen im Laufe der nächsten fünf Jahre mit Frauen besetzt werden – und zwar auf allen Hierarchiestufen.“

Zu den Unterzeichnerinnen des Briefes gehören unter anderem Anne Will, Miriam Meckel, Bettina Böttinger und Dunja Hayali. Mehr Infos gibt’s hier: ProQuote

Starke Frauen in TV-Serien

Zum Weltfrauentag hat die Seite „Serienjunkies“ eine Liste mit starken Frauen in amerikanischen TV-Serien veröffentlicht. Unter anderem mit dabei: Xena und Kalinda aus „The Good Wife“.

Tolle Idee von den Serienjunkies, einige der genannten Damen finden sich durchaus auch auf meiner Liste der “Favorite Female TV Characters”. Aber mir würden da auch noch einige mehr einfallen, zum Beispiel die Damen aus Battlestar Galactica, Stargate oder Grey’s Anatomy. Was meint ihr?

Apropos Serien…

Dass bei Verbotene Liebe die Figur der Rebecca von Lahnstein wieder dabei ist, habt ihr sicherlich schon mitbekommen. (Falls nicht, einfach hier weiterlesen.)

Was allerdings völlig an mir vorbeigegangen ist: Wie ist eigentlich die Geschichte mit einer anderen Rebecca weiter- bzw. ausgegangen ist, nämlich der bei Unter Uns? Angeblich ist das ja wieder vorbei und Rebecca ist zu ihrem Typen zurückgekehrt. Weiß das jemand genauer?

Zu guter Letzt

Zum Schluss noch ein Clip von einer meiner Lieblings-Powerfrauen: Ellen DeGeneres. Viel Spaß, und schönes Wochenende!

[Edited]

Autor/in: Meike

Bloggerin aus Leidenschaft, Bachelor im Seriengucken, out and proud since 1998. Ich sehe fern und schreibe darüber. Mehr Infos über die Bloggerin und ihren Blog gibt es hier.

3 Kommentare

  1. Danke für die Links, das erklärt ja schon einiges. Ich habe zwar nur einige Ausschnitte gesehen, aber die haben mich einfach nicht überzeugt, deshalb kann ich nachvollziehen, dass die Storyline nicht gut angekommen ist.

  2. Dank aller, die für ABM gevotet haben, wurde ABM als youtube’s „On the rise“ Partner ausgewählt und wird auf youtube’s Homepage am 29. März vorgestellt. yay! 🙂

    Hier die Original Info:
    „And we’re thrilled to announce, thanks to you, Anyone But Me has been chosen as YouTube’s On The Rise Partner to be featured on YouTube’s homepage March 29th“

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.